Sehr geehrte Landesverbände, geehrte Präsidenten, geehrte Funktionäre, geehrte Eis-und Stocksportler

wie angekündigt und im vorhergehenden Email vereinbart gab es am vergangenen Wochenende eine neuerliche Evaluierung und Risikobeurteilung zur Durchführung von Sportveranstaltungen im allgemeinen und im speziellen zur Durchführung unserer Meisterschaften.

Nach eingehender Beratung und Abstimmung im BÖE Präsidium und unter Einbeziehung aller Informationen aus dem BMI und nach erfolgter und erneuter Kontaktaufnahme mit dem BMI ist

eine Durchführung aller geplanten BÖE Meisterschaften nicht möglich und werden somit für 2020 abgesagt.

Diese Entscheidung wurde durch die Anordnung der Bundesregierung die Ausgangsbeschränkungen mindestens bis zum 14. April 2020 (Ostermontag) zu verlängern, erforderlich und auch nachfolgende Prognosen und Informationen zeigen auch weiterhin einen sehr eingeschränkten Sportbetrieb an.

Die SM/ÖM im Zielbewerb und SM/ÖM im Weitenbewerb sowie ein noch zu planendes Jugendwochenende im Herbst mit einem JESZ Cup würden vorerst noch im Programm bleiben und werden nach einer Entspannung der derzeitigen Situation neu evaluiert.

Ersuche alle Beteiligten um Verständnis für diesen notwendigen Schritt und wünsche uns allen viel Gesundheit

Mit sportlichen Grüßen aus Kärnten, im Namen des BÖE Präsidiums

Georg Smounig

Sportdirektor BÖE

Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler

Ludersdorf 202, 8200 Gleisdorf

Mobil: +43 676 82041029

E-Mail: georg.smounig@lamresearch.com

Homepage: www.boee.at